Unsere Produktionsstätte in der "Strau"

Im Wesentlichen hat sich das Fleischer- und Metzgerhandwerk im Laufe der Jahrhunderte wenig geändert.

 

Schon Nikolaus Kraus hat 1887 die gleichen Werkzeuge wie z. B. Messer, Beile, Schneide- und Sägewerk-

zeuge benutzt, wie wir heute in unserer Produktionsstätte in der Strau. Und obwohl heute unsere Maschinen

für das Wolfen, Salzen, Kühlen, Kuttern, Ballen und Füllen den neusten technischen und hygienischen

Kriterien entsprechen, ist unsere Tätigkeit nach wie vor altes Traditionshandwerk.

 

Ein Handwerk, welches wir professionell beherrschen. Die Qualität des Fleisches und der Wurst wird bestimmt

durch den Zuschnitt und die Sortierung. Gutes Fleisch ist es dann, wenn Sehnen und Knorpel sauber entfernt

werden und der besondere Geschmack durch die feinen Würzkomponenten entsteht. Natürlichkeit ist dabei

unser größter Anspruch.